Fördergerüste im Ruhrgebiet | Schachtanlagen | Zeche | Bergwerk | Schachtanlage | Grube | Pütt | Fördergerüst | Schachtgerüst | Steinkohle | Ruhrpott | Zechen | Schacht | Ruhrrevier | Revier | Kohle | Förderturm | Aufbereitung | Grube | Bergbau

Freie Vogel & Unverhofft

<<< zurück
nächste
>>>
Status: 1843 - 1925
Herkunft des Namens: unbekannt
Grubenfeldgröße: unbekannt
Standort:
Dortmund Schüren

Schachtbezeichnung
E
F
Ø
T
 -
1.) Freie Vogel I
Nein
4,9x3m
566m
1850-1964
2.) Freie Vogel II
Nein
5,25m
500m
1905-1966
3.) Wetterschacht
Nein
3,25m
150m
1918-1969
E=Erhalten, F=Foto, Ø=Durchmesser, T=Teufe,  - =Abteufbeginn/Verfüllung

Geschichtliche Entwicklung:

vor 1844 schon Stollenbergbau
1844 Teufen „alten Schacht“ und erreichen des Karbon bei 24m
1848 Teufen eine weiteren Schachtes (Conrad?)
1850 Schacht in Betrieb, Teufbeginn Schacht I und erreichen des Karbon bei 20m
1854 Förderbeginn Schacht I, Aufgabe „alter Schacht“
1883 Teufen Hilfsfahrschacht bis 1.Sohle
1891 Inbetriebnahme Brikettfabrik
1897 Schacht I erhält eisernes Fördergerüst
1905 Teufbeginn Schacht II
1907 Förderbeginn Schacht II
1915 Aufgabe Hilfsfahrungsschacht
1915 9.7. Schlagwetter 7 Tote
1916 4.2. Schlagwetter 7 Tote
1918 Teufbeginn Wetterschacht , Erreichen das Karbon bei 65m
1925 15.7. Stilllegung