Fördergerüste im Ruhrgebiet | Schachtanlagen | Zeche | Bergwerk | Schachtanlage | Grube | Pütt | Fördergerüst | Schachtgerüst | Steinkohle | Ruhrpott | Zechen | Schacht | Ruhrrevier | Revier | Kohle | Förderturm | Aufbereitung | Grube | Bergbau

Ickern | Victor-Ickern

<<< zurück
nächste
>>>
Status: 1910 - 1973
Herkunft des Namens: Nach Ortsnamen "Castrop-Rauxel-Ickern" Quellenhinweis Quellentitel 2. S.819
Grubenfeldgröße: unbekannt

Schachtbezeichnung
E
F
Ø
T
 -
1.) Ickern I
Nein
6,00m
933m
1910-1974
2.) Ickern II
Nein
6,00m
918m
1911-1975
3.) Ickern III
Nein
6,00m
908m
1939-1992
4.) Ickern IV
Nein
6,00m
564m
1849-1992
E=Erhalten, F=Foto, Ø=Durchmesser, T=Teufe,  - =Abteufbeginn/Verfüllung

Geschichtliche Entwicklung:

1908 Beginn Aufschluß des Grubenfeldes von Victor III/IV
1910 Teufbeginn Schacht I
1911 Schacht I erreicht Karbon bei 369m, Teufbeginn Schacht II
1912 Förderbeginn Schacht I, Schacht II erreicht Karbon bei 362m
1913 5.12. Schlagwetter 4 Tote
1914 Schacht II in Betrieb
1916 28.4. Wassereinbruch Grube säuft fast ab, Betriebseinstellung, Abdämmung Ostfeld
1918 Beginn Sümpfen Ostfeld
1920 Aufwältigen Ostfeld
1922 Verbund zu Victor-Ickern
1945 Auflösen den Verbundes mit Victor
1949 Teufbeginn Schacht IV
1951 Schacht IV in Betrieb
1955 Schacht III Inbetriebnahme als Seilfahrts- und Materialförderschacht
1962 erneuter Verbund zu Victor-Ickern

Victor-Ickern

1922 Verbund zu Victor-Ickern
1937 Teufbeginn Schacht III
1939 Schacht III erreicht Karbon
1945 Trennung in Victor und Ickern
1962 erneuter Verbund zu Victor-Ickern, Fördereinstellung Ickern I/II. Inbetriebnahme Schacht Victor VI
1963 Aufgabe Wetterschacht Victor V Verfüllung
1967 Stilllegung Victor I/II
1970 erster Schildstreb im Ruhrrevier
1973 30.9. Stilllegung
1974 Verfüllung der Schächte Victor III/IV, Victor VI und Ickern I/II. Abbruch der Tagesanlagen