Fördergerüste im Ruhrgebiet | Schachtanlagen | Zeche | Bergwerk | Schachtanlage | Grube | Pütt | Fördergerüst | Schachtgerüst | Steinkohle | Ruhrpott | Zechen | Schacht | Ruhrrevier | Revier | Kohle | Förderturm | Aufbereitung | Grube | Bergbau

Rosenblumendelle-Wiesche

<<< zurück
nächste
>>>
Status: 1952 - 1966
Herkunft des Namens: Verbundanlage aus Rosenblumendelle und Wiesche
Grubenfeldgröße: unbekannt

Schachtbezeichnung
E
F
Ø
T
 -
1.)
Rosenblumendelle I
Nein
3,87x5,84 362m  
2.)
Rosenblumendelle II
Nein
5,50m 360m  
3.)
Rosenblumendelle III (Kronprinz)
Nein
     
4.)
Hagenbeck II
Nein
     
5.)
Hagenbeck III
Nein
     
6.) Wiesche I (Emilie)
Nein
     
7.) Humboldt
Nein
     
E=Erhalten, F=Foto, Ø=Durchmesser, T=Teufe,  - =Abteufbeginn/Verfüllung

Geschichtliche Entwicklung:

1952 1.1. Verbund von Rosenblumendelle und Wiesche, Berechtsame: 31,1 km², Anlagen:
Rosenblumendelle 1/2: Förderanlage, Sch. 1 bis 10. S. = 707 m(-627 m)/Sch. 2 bis 5. S. = 525 m(-444 m), Brikettfabrik,
Rosenblumendelle 3:= Kronprinz, bis 5. S. = 538 m),
Hagenbeck 2/3: Sch. 2 bis 6. S. = 526 m(-445 m)/Sch. 3 bis 4. S. = 287 m(-210 m), Wiesche 1/2: Sch. 1 = Emilie bis 9. S. = 552 m(-444 m)/Sch. 2 bis 10. S. = 750 m (-642 m), Brikettfabrik
Humboldt: Schacht Humboldt bis 5. S. = 521 m;
Wiesche: 31.3. Fördereinstellung, Kohlen unter Tage nach Rosenblumendelle, Stilllegung Tagesbetrieb Wiesche, Stilllegung Feld Humboldt, Hauptfördersohle: 5. S. Rosenblumendelle = 525 m = 6. S. Hagenbeck = 526 m = 9. S. Wiesche = 552 m 5. S. Humboldt = 521 m, Tieferteufen Schacht Hagenbeck 2
1953 Wiesche: 1.6. Stilllegung Brikettfabrik
1954 Hagenbeck: Sch. 2: Ansetzen 6 1/2. S. und 10. S. = 717 m(-636 m), Rosenblumendelle: Inbetriebnahme Zentralbrikettfabrik
1955 Rosenblumendelle: Teufen Gesenk ab 10. S und Ansetzen Zwischensohle = 807 m (-726 m), Hagenbeck: Tieferteufen Sch. 3 ab 5. S.
1957 Rosenblumendelle: Ansetzen 12. S. = 915 m im Gesenk, Hagenbeck: Sch. 3 bis 10. S., max. Briketterzeugung: 880766 t
1958 Hagenbeck: Tieferteufen Sch. 3, Hauptfördersohle Hagenbeck = 10. S.
1959 Hagenbeck: Sch. 3: Ansetzen 11. S. = 924 m(-843 m)
1960 29.2. Stilllegung Außenanlage Wiesche mit Teilfeld und Abwerfen der Schächte Wiesche 1/2
1961 Kronprinz: 1.7. Einstellung Seilfahrt in Sch. 3 (nur noch Wetterschacht) und Aufgabe der Tagesanlagen, Wiesche: Verfüllung der Schächte 1/2
1963 Wiesche: Aufgabe des Restfeldes
1965 Hagenbeck: 31.8. Aufgabe des Restfeldes, Schächte Hagenbeck 2/3 bleiben offen für Wasserhaltung
1966 29.7. Stilllegung, Brikettfabrik weiter in Betrieb
1968 30.9. Stilllegung Brikettfabrik
1980 Schächte Hagenbeck 2/3 weiterhin in Betrieb für Wasserhaltung