Fördergerüste im Ruhrgebiet | Schachtanlagen | Zeche | Bergwerk | Schachtanlage | Grube | Pütt | Fördergerüst | Schachtgerüst | Steinkohle | Ruhrpott | Zechen | Schacht | Ruhrrevier | Revier | Kohle | Förderturm | Aufbereitung | Grube | Bergbau

Herminenglück-Liborius | Ver. Ritterburg

<<< zurück
nächste
>>>
Status: 1877 - 1892
Herkunft des Namens: unbekannt
Grubenfeldgröße: 5,7 km²

Schachtbezeichnung
E
F
Ø
T
 -
1.) August (Constantin der Große III)
Nein
4,4x4,8m
638m
1858-1972
2.) Wetterschacht
Nein
2,20m
116m
1884-1910
3.) südl. Wetterschacht
Nein
E=Erhalten, F=Foto, Ø=Durchmesser, T=Teufe,  - =Abteufbeginn/Verfüllung

Geschichtliche Entwicklung:

1877 entstanden aus Umbenennung von Ver. Ritterburg nach Besitzerwechsel, Schacht August und ein WS in Betrieb
1879 Kokerei in Betrieb
1884 Teufbeginn WS im Südfeld
1885 WS in Betrieb, Verpachtung Feld "Deutsche Treue" an Präsident
1891 Erwerb weiterer Felder
1892 Erwerb durch Constantin der Große und Umbenennung in Constantin der Große III