Fördergerüste im Ruhrgebiet | Schachtanlagen | Zeche | Bergwerk | Schachtanlage | Grube | Pütt | Fördergerüst | Schachtgerüst | Steinkohle | Ruhrpott | Zechen | Schacht | Ruhrrevier | Revier | Kohle | Förderturm | Aufbereitung | Grube | Bergbau

Sterkrade

<<< zurück
nächste
>>>
Status: 1904 - 1933
Herkunft des Namens: Nach Ortsnamen "Oberhausen-Sterkrade" Quellenhinweis Quellentitel 2. S.819
Grubenfeldgröße: unbekannt

Schachtbezeichnung
E
F
Ø
T
 -
1.) Sterkrade I (Konstanze)
Ja
5,30m
998m
1897-1994
2.) Sterkrade II
Nein
5,10m
1000m
1902-1996
E=Erhalten, F=Foto, Ø=Durchmesser, T=Teufe,  - =Abteufbeginn/Verfüllung

Geschichtliche Entwicklung:

1897 Teufbeginn Schacht I (Konstanze) im Feld Oberhausen
1901 Schacht erreicht Karbon bei 278m
1902 Teufbeginn Schacht II
1903 Zeche wird selbstständig, Durchschlag mit Osterfeld
1904 Förderbeginn
1905 Durchschlag mit Hugo
1908 Wetterschacht II in Betrieb
1931 Übernahme Grubenfeld Hugo (Schacht Hugo wird Wetterschacht)
1933 1.2. Fördereinstellung, Abbau durch Osterfeld, Schächte bleiben offen