Fördergerüste im Ruhrgebiet | Schachtanlagen | Zeche | Bergwerk | Schachtanlage | Grube | Pütt | Fördergerüst | Schachtgerüst | Steinkohle | Ruhrpott | Zechen | Schacht | Ruhrrevier | Revier | Kohle | Förderturm | Aufbereitung | Grube | Bergbau

Victoria

<<< zurück
nächste
>>>
Status: 1910 - 1964
Herkunft des Namens: Glauben an gutes Gelingen durch Namensgebung des Siegesnamen "Victoria" Quellenhinweis Quellentitel 2. S.818
Grubenfeldgröße: unbekannt

Schachtbezeichnung
E
F
Ø
T
 -
1.) Victoria I
Nein
6,50m
1149m
1907-1998
2.) Victoria II
Nein
6,45m
1028m
1908-1998
3.)
Victoria III
Nein
5,00m
848m
1955-1982
4.)
Victoria IV
Nein
5,00m
1027m
1955-1983
E=Erhalten, F=Foto, Ø=Durchmesser, T=Teufe,  - =Abteufbeginn/Verfüllung

Geschichtliche Entwicklung:

1907 Teufbeginn Schacht I
1908 Teufbeginn Schacht II
1909 Schacht I erreicht Karbon bei 440m
1910 Förderbeginn Schacht I , Schacht II bis 2.Sohle als Wetterschacht
1940 Übernahme stillgelegt Zeche Preußen 1
1945 Schächte zerstört und außer Förderung
1946 Wiederinbetriebnahme
1954 Felder Preußen 1 werden gesümpft
1955 Beginn der Aufwältigung Preußen 1 und Umbenennung in Victoria III/IV
1963 Abgabe III/IV an Gneisenau
1964 10.4. Stilllegung, Übernahme I/II durch Gneisenau